Künstliche Palmwedel


Künstliche Palmwedel eignen sich für viele Arten von Dekorationen. Mit den Palmwedeln aus Kunststoff lassen sich sowohl Innenräume als auch Außenbereiche stimmungsvoll schmücken. Man kann mit ihnen Wanddekorationen herstellen, sie zur Verzierung von Bedachungen verwenden und auch eventuell vorhandene Kunstpalmen ausbessern oder auffüllen. Mit einem Bündel von künstlichen Palmwedeln lässt sich in einem Kübel aber auch eine eigene “Topfpflanze” kreieren. Die Möglichkeiten sind also vielfältig.

Künstliche Palmwedel – tadellos in Form

Künstliche Palmwedel gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen. Verbreitet sind nachgebildete Wedel der Cocospalmen, die nahezu jeder kennt. Ihre Form mit den schmalen, an einem langen Stiel gegenüberliegenden Blättern ist für die meisten Menschen der Inbegriff eines Palmenblatts. Palmwedel aus Kunststoffen sind meist witterungsbeständig und verbleichen nicht. Im Gegensatz zu echten Wedeln, die oft ein wenig knitterig erscheinen wenn sie getrocknet sind, bleiben künstliche Palmwedel tadellos in Form und Farbe. Farblich gesehen wird bei echten Palmwedeln oft nachgeholfen, da sie beim trocknen eine bräunliche Färbung annehmen.